Kontakt

Impressum/Datenschutzerklärung

Am Donnerstag, 11. Juni 2015 besuchten 50 Mitglieder die Gemüseinsel Reichenau im Bodensee.


Erste Station war die Gärtnerei Huber, die sich auf den Anbau von Gurken, Tomaten und Salaten - zum Teil in Bioqualität - spezialisiert hat. Gärtnermeister Theo Huber berichtete in seinem einstündigen Vortrag über die vielseitige Arbeit vom Säen, Pflanzen, Düngen und Verhindern von Pilzkrankheiten bis hin zur Ernte.


Das vom OGV spendierte Vesper schmeckte danach besonders gut. Im Gemüse-Pavillon hatten die Teilnehmer die Möglichkeit zum verbilligten Einkauf von Obst und Gemüse.


Der letzte Besuch galt dem Münster, dem Kräutergarten und dem Yachthafen. Im herrlich gelegenen Cafe „Zum alten Mesmer“ ließen die Ausflügler den Tag am Bodensee ausklingen.


Ein schöner Abschluss auf der Heimfahrt war die Einkehr im Gasthaus „Löwen“ in Sauldorf-Rast mit reichhaltigem Vesper oder Abendessen. Einziger Wermutstropfen war die aus Zeitgründen ausgefallene Inselrundfahrt und der Besuch des Aussichtsturmes „Hochwart“.


Foto: © eyka

Ausflug Juni 2015:  Insel Reichenau