Kontakt

Impressum/Datenschutzerklärung

Samstag 30. März 2019 Rosenschnittkurs

Fotos: eyka

Eva Kastern erklärte die Schnitttechniken und zeigte den Teilnehmern die „Augen“ der Rosen. An Strauch- und Beetrosen wurde demonstriert, wie geschnitten werden muss. Auch eine Hochstammrose kam unter die Schere. Einige kräftige und mutige Herren setzten die Theorie hier gleich in die Praxis um, lösten eine Kletterrose vom Rosenbogen und schnitten und verjüngten sie.

Anschließend fuhr die Gruppe in den Garten von Familie Geiler in Hitzkofen. Über 300 Rosen warteten dort auf den Frühjahrsschnitt. Kurz wurde noch einmal die Theorie rekapituliert - Eva Kastern hatte dazu ein Info-Blatt angefertigt - dann machten sich die Lernwilligen, jeweils zusammen mit einem erfahrenen Anleiter daran, die eben gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Überall wurden Augen gezählt und mal mehr mal weniger zögernd geschnitten.


Kontakt

Impressum/Datenschutzerklärung

Viele Rosen-Interessierte beim Schnittkurs

 

Am Samstag, 30.03.19 fanden sich 15 Interessierte zum Schnittkurs der Obst- und Gartenbauvereine Sigmaringendorf-Laucherthal und Scheer + Heudorf in Sigmaringendorf ein. Zuerst ging es in einen Garten in Laucherthal wo die Theorie anhand einiger Rosenarten gezeigt wurde.

 

Ob Edel- oder Strauchrosen, historische oder moderne Rosen – jede Art bekam den für sie richtigen Frühjahrsschnitt. Aber alle 330 Rosen waren nicht zu schaffen und so blieben noch genügend Rosen zum Schneiden durch Familie Geiler übrig.


Dank des schönen Wetters und der wunderschönen Gärten war es ein toller Tag. Unser herzlicher Dank gilt allen Teilnehmern für ihr Interesse und vor allem den Gartenbesitzern für die Bereitstellung ihrer Rosen!